Wirtschaftsgymnasium

Bildungsabschluss & berufliche Grundbildung

Liebe Schüler:innen,
schön, dass Ihr den Weg hierher gefunden habt!

Kenntnisse über wirtschaftliche Zusammenhänge werden in Zeiten der Globalisierung immer wichtiger.
Neben den üblichen Fächern, die an allen allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien unterrichtet werden, richtet das Wirtschaftsgymnasium deshalb besonderes Augenmerk auf:
Internationale Volks- und Betriebswirtschaftslehre (WGI), Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen (WGF), Volks- und Betriebswirtschaftslehre (WGW)

Wie an allen Gymnasien erwerbt Ihr bei uns die Allgemeine Hochschulreife, auch Abitur genannt. Damit stehen Euch sämtliche Studienmöglichkeiten an Dualen Hochschulen, Hochschulen und Universitäten offen. Aufgrund Eurer Vorkenntnisse in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern kann Euch – im Falle einer Ausbildung – auch eine Verkürzung der Lehrzeit gewährt werden.

StDin Ann-Katrin Scherr | Abteilungsleiterin

Abitur nach Maß

Ziel des Wirtschaftsgymnasiums ist es, den Schüler:innen Einsichten in volks- und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Prozesse zu vermitteln, ohne aber die allgemeinbildenden Fächer zu vernachlässigen sowie Schlüsselqualifikationen wie die Fähigkeit zum Denken in fächerübergreifenden Zusammenhängen, Methoden­kompetenz und soziale Kompetenz zu vermitteln.

Schwerpunktprofile

Wirtschaft

Internationale Wirtschaft

Finanzen

Internationales WG (WGI)

Dieser Schwerpunkt richtet sich besonders an wirtschaftswissenschaftlich interessierte Schüler:innen mit guten bzw. sehr guten Fremdsprachenkenntnissen.

Ein Drittel des Fachunterrichts in Internationale Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie das schwerpunktergänzende Pflichtfach Ökonomische Studien wird in Englisch erteilt. Das Fach Global Studies findet ebenfalls in der Fremdsprache statt.

Zum Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife kommt ein Zertifikat über den Besuch des bilingualen Zuges am WG (Internationales Abitur).

Finanzwirtschaftliches WG (WGF)

Dieser Schwerpunkt richtet sich besonders an Schüler:innen mit Interesse an finanz­wirtschaftlichen Themen.

Ziel des Schwerpunkts ist es, den Schülern eine vertiefte finanzwirtschaftliche Grund­bildung zu vermitteln. und sie so in die Lage zu versetzen, Finanz-Angebote kritisch zu hinterfragen und fundierte Finanz­­entscheidungen als Privatperson und als Führungskraft in Unternehmen treffen zu können.

Bestandteile des Schwerpunkts sind folgende Fächer:

Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen (der finanzwirtschaftliche Themenumfang beträgt ungefähr ein Drittel), sowie den beiden verbindlichen, schwerpunkt­ergänzenden Fächern Privates Vermögensmanagement und Finanzwirtschaftliche Studien.

Herkömmliches WG (WGW)

Die Volks- und Betriebswirtschaftslehre vermittelt die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (BWL) und der Volkswirtschaftslehre (VWL) unter anderem mit Hilfe von Planspielen, Wettbewerbssimulationen und Projekten. Aus dem Bereich der BWL erhalten die Schüler wesentliche Grundkenntnisse, z. B. in die Thematik der Existenzgründung.

Aus dem Bereich der VWL werden Einblicke in wirtschaftspolitischen Konzeptionen, z. B. in die Soziale Marktwirtschaft, erarbeitet.

Anmeldung und Aufnahmevoraussetzungen

Die Anmeldung findet über das Online-Anmeldeverfahren statt. Der Aufnahmeantrag muss ausgedruckt und mit den Bewerbungsunterlagen bis zum 1. März an der Erstwunsch-Schule abgegeben werden. BeWo ist für jeden neuen Bewerbungszeitraum für Schulplätze ab Ende Januar / Anfang Februar eines jeden Jahres geöffnet. Bei Ausnahmefällen z. B. Schulwechsel im Schuljahr verwenden Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie bei uns im Sekretariat einreichen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Realschulabschluss mit einem Mindestdurchschnitt von 3.0 aus den Fächern D, E, M (kein Fach schlechter als 4,0)
  • (Berufs-)Fachschulabschluss mit dem gleichen Mindestdurchschnitt wie Realschule
  • Gymnasium-Versetzung nach Klasse 11 bzw. beim G8: Versetzung nach Klasse 10

Alle Informationen rund um Gesamtqualifikation in der Oberstufe sowie das Abitur findet man im jeweils aktuellen „Leitfaden Abitur“, den alle Schüler:innen auch zu Beginn der Eingangsstufe erhalten. Relevant ist immer das Jahr, in dem das Abitur abgelegt wird.

Das Abi in der Tasche! Und jetzt?

Hier findet Ihr hilfreiche Informationen, wie es nach dem Abitur für euch weitergeht. Fragen zur Bewerbung und Zulassungen an Hochschulen werden genauso beantwortet wie inwiefern Studienplatzbörsen euch weiterhelfen können, wenn es mit dem Wunschstudienplatz nicht geklappt hat.

Downloads

Allgemein
GFS

Online-Modul für verspätete Bewerber*Innen

Für alle Interessenten eine wichtige Information:

Ab heute, 08.04.2024 sind wieder Bewerbungen für das WG und AVdual online möglich.
Das Ganze ist zu finden unter:

 

https://bewo.kultus-bw.de/BewO

 

Der Bewerbungszeitraum hierfür endet am 17.07.2024.

Dies schließt sich in 20Sekunden

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner